Presse und Medien

http://ASANUS%20Geschäftsführer%20Armin%20Schorer%20über%20Krankenhauslogistik

ASANUS Geschäftsführer Armin Schorer über Krankenhauslogistik

ASANUS general manager about hospital logistics

http://ASANUS%20begrüßt%20die%20neuen%20Azubis%20im%20September%202018

ASANUS begrüßt die neuen Azubis im September 2018

ASANUS welcomes new appretices in September 2018

http://ASANUS%20auf%20der%20Tuttlinger%20Ausbildungsbörse%202018

ASANUS auf der Tuttlinger Ausbildungsbörse 2018

http://Azubiausflug%202018%20|%20Bowlingbahn%20Singen

Azubiausflug 2018 | Bowlingbahn Singen

http://Studenten%20bekommen%20Einblicke,%20wie%20chirurische%20Instrumente%20rückverfolgt%20werden

Studenten bekommen Einblicke, wie chirurische Instrumente rückverfolgt werden

Students learn how to track surgical instruments

http://Botschafter%20entdecken%20ASANUS%20Innovation%20auf%20der%20MEDICA%202017

Botschafter entdecken ASANUS Innovation auf der MEDICA 2017

Ambassadors discover ASANUS innovations during MEDICA 2017

http://Innovationspreis%20für%20ASANUS%20BarCon%20Software%20und%20RFID%20Chip-Technologie

Innovationspreis für ASANUS BarCon Software und RFID Chip-Technologie

Innovation Award for ASANUS BarCon software and RFID chip technology

Aktuelle Pressemeldungen

Künstliche Intelligenz für OP-Instrumente in China

Lesen Sie den vollständigen Bericht auf der Website von China Radio International.

 

Den Materialfluss im Blick: vernetzte Systeme in der Krankenhaus-Logistik

Interview mit Armin Schorer, Geschäftsführer, ASANUS Medizintechnik GmbH

Um Fehlerquellen in der Logistik zu beseitigen, benötigen Krankenhäuser eine genaue Übersicht über Standort und Menge ihrer Materialien. Automatisierte Prozesse können Mitarbeitern außerdem dabei helfen, diese Materialien zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen. Im Krankenhaus der Zukunft werden digitale, vernetzte Systeme die Logistik wesentlich unterstützen.

Im Interview mit MEDICA.de erklärt Armin Schorer, welche Rolle vernetzte Logistiklösungen heute in Krankenhäusern spielen, welche Voraussetzungen bei ihrer Implementierung erfüllt werden müssen und wie sich die Krankenhauslogistik in Zukunft entwickeln könnte.

Das vollständige  Interview finden Sie im offiziellen Medica Online-Magazin.

 

Studierende des Hochschulcampus besuchen ASANUS

25 Studierende der Hochschule Furtwangen am Hochschulcampus Tuttlingen haben gemeinsam mit Professor Martin Haimerl die ASANUS Medizintechnik GmbH in Neuhausen ob Eck besucht. Sie zeigten sich begeistert von der Krankenhaus 4.0-Software BarCon, die alle Medizinprodukte bezogenen Prozesse im Krankenhaus verbindet und aktiv steuert.

Bei der Einführung durch Vertriebsleiter Philipp Wolf erfuhren die Studierenden, dass ASANUS seiner Zeit Ende der 1990er Jahre weit voraus war mit seiner Software-Lösung, als es das Wort Industrie 4.0 noch gar nicht gab. Inzwischen schreite die Digitalisierung im Krankenhaus mit großen Schritten voran. Immer mehr Krankenhäuser weltweit steuern ihre Prozesse bereits mit ASANUS Barcon und den mit dem ARIS RFID-Chip versehenen ASANUS-Instrumenten. Im Frühjahr habe das Land Baden-Württemberg diese All-in-one-Lösung mit seinem Innovationsaward ausgezeichnet.

Personalleiterin Heike Schorer führte die Gruppe durch das Unternehmen. Besonders interessant war es für die jungen Leute in der Entwicklungs-Abteilung. Dort erklärten Praktikanten und Azubis ihnen, welche Entwicklungs-Aufgaben sie in einem Praxissemester bei ASANUS übernehmen könnten.

Interessiert und mit vielen Fragen ließen die jungen Leute sich von Produktmanager Christian Summ erklären, wie die elektronische Einbindung von Ressourcen für Geräte, Instrumente und Verbrauchsmaterial mit der ASANUS-Software gelöst sind.

Wie komplex die Medizinprodukte bezogenen Abläufe in einem Krankenhaus sind und wie wichtig die Nachverfolgung des einzelnen Instruments ist, das nahmen die zukünftigen Ingenieure von ihrem Besuch nach Neuhausen mit.

ASANUS pflegt als Fördermitglied eine regelmäßige Zusammenarbeit mit der Hochschule in Form von Firmenbesuchen, Praktika, und Bachelor- und Masterarbeiten.

Hier gelangen Sie zur Seite der Hochschule Furtwangen / Campus Tuttlingen.

 

Botschafter entdecken ASANUS Medizintechnik-Innovationen auf der Medica

Hier finden Sie die Original-Pressemeldung der GTAI: https://tinyurl.com/yadgwcqq

Quelle: GTAI   Datum: 28.11.2017

 

Innovationspreis für die Entwicklung und Umsetzung einer beispielhaften Industrie 4.0-Lösung

ASANUS wurde für seine BarCon Software und die ARIS RFID Chip Technologie 2017 mit dem Innovationspreis 4.0 vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet. Mit dieser Technologie werden erstmals komplexe Prozesse in verschiedenen zusammenhängenden Arbeitsbereichen ganzheitlich vernetzt.

Das Zertifikat und die offiziellen Pressemitteilungen können Sie unter folgenden Links einsehen:

Urkunde

Pressemitteilung

Zeitungsbericht Gränzbote

Zeitungsbericht Südkurier

Beachtenswert ist, dass Baden-Württemberg ein führender Wirtschaftsstandort von Deutschland und Europa ist. Näheres dazu können Sie von der Seite

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/unser-land/wirtschaftsstandort/

entnehmen.

Dies unterstreicht die technologisch hochinnovative Leistung und die führende Stellung von ASANUS in diesem Bereich