Das Unternehmen

Das Unternehmen

ASANUS bedeutet sinngemäß „hin zur Gesundheit“

Das Unternehmen ASANUS Medizintechnik GmbH bietet komplette Systemlösungen und Produkte mit hohem, nachhaltigem wirtschaftlichem Nutzen für das Gesundheitswesen im operativen und informationstechnologischen Bereich. Das stetige Hinterfragen von Sinnhaftigkeit in der Schaffung von Produkten und Leistungen sind prägend für die Plattform und Basis unserer Schaffenskraft und unserem Handeln. Im Einklang von Tradition und High-Tech-Innovationen schafft ASANUS Medizintechnik Ihre ideale Plattform für wirtschaftlich sinnvolle Lösungen im operativen Krankenhausarbeitsumfeld und ermöglicht Ihnen auch so ein vernetztes Arbeiten nach modernen Industriestandard 4.0.


Instrumente fürs Leben

ASANUS Medizintechnik GmbH bietet Ihnen weit über den Standard hinaus hochpräzise, chirurgische Qualitätsinstrumente „Made by ASANUS“ für fast jeden chirurgischen Bereich.


Wir schaffen neue Standards

Über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren entwickelte ASANUS Medizintechnik eine ausgereifte BarCon Software für die komplette Sterilgutlogistik mit integriertem KIS und ERP-Materialbereich für Krankenhäuser. Mit diesem System ist es dem Anwender erstmalig möglich, Prozesse ganzheitlich und in Echtzeit abzubilden, zu planen und zu steuern. Eine Verfügbarkeit von Ressourcen wird ebenfalls in Echtzeit überwacht und im Einklang mit den Nutzern geregelt und kommuniziert. Zudem bietet ASANUS Medizintechnik durch die Weiterentwicklung der ARIS RFID Chip Technologie ein hoch innovatives Werkzeug zur Einzelverfolgung von chirurgischen Instrumenten, Sieben und Transportmitteln einschließlich der Steuerung von vollautonomen Fahrzeugen im Transportbereich sowie Roboter mit vollautomatischer Beladung von Fallwagen für Funktionsbereiche OP, Ambulanzen, etc.

Sie erreichen mit dem BarCon Logistiksoftware-System

  • Maximierung der Flexibilität
  • Optimierung von Lagerhaltung und Logistik
  • Sicherheitsgewinn durch Verfügbarkeitsprüfung und Prioritätensteuerung
  • Nachhaltigkeit bei Standardisierung von Materialien und Eingriffen
  • Steuerung der Materialkosten im OP
  • Minimierung der menschlichen Fehler­­